Holunder Grill Marinade

Holunder Grill Marinade

Zutaten für 2 Personen

500Kalbslende
80mlRapsöl
30gCassissenf
30gHolunder Latwerge
10gSalbei
1 TLgetrockneter Estragon
2Frühlingszwiebeln
3Knoblauchzehen
Fleur de Sel

Zubereitung

Die Frühlingszwiebeln und Knoblauchzehen in kleine Stücke schneiden und den anderen Zutaten zugeben. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass sämtliche Zutaten der Marinade gut vermischt werden. Die Marinade kann beliebig verfeinert werden, Gewürze und Kräuter entfalten ihr Aroma besonders intensiv.

In einer kleinen Schüssel oder einem Teller die Marinade in das Fleisch einmassieren. Das Fleisch sollte in der Marinade eingelegt und mit einer Frischhaltefolie möglichst luftdicht abgedeckt werden, dadurch nimmt es später keine Fremdgerüche des Kühlschranks an. Die optimale Einwirkzeit einer Marinade variiert zwischen  8 und 24 Stunden. Unser Fleischstück sollte über Nacht sowie während des darauffolgenden Tags im Kühlschrank gelagert werden, so kann die Marinade bis zur Grillparty am Abend optimal Ihren Geschmack entfalten.

Eisenhut Latwerge Holunder

Die Holunder-Latwerge ist eine typische und feine ostschweizer Spezialität. Die Früchte des Holunderstrauches enthalten die Vitamine C und P, Gerbstoff und heilkräftige Farbstoffe (Anthocyanfarbstoffe). Die gehaltvollen Früchte verleihen diesem einzigartigen Brotaufstrich einen frischen, typisch süss-säuerlichen Holundergeschmack. Ob als Brotaufstrich, zum Süssen von Tee, zum Aromatisiern von Saucen, zum Süssen von Joghurt. Zum Naschen oder zum verfeinern von Desserts. Orginal Eisenhut Latwerge ist in der Ostschweiz schon lange ein Klassiker.