Gefüllter Mini Brie im Blätterteig

Gefüllter Mini Brie im Blätterteig

Zutaten für eine Person

1 StückBlätterteigrolle
1 StückGefüllter Mini Brie
1 StückZwiebel
50gSpeckwürfel
1Eigelb

Zubereitung

Den gefüllten Minibrie auf den ausgerollten Blätterteig legen und die Ränder des zugeschnittenen Blätterteig-Kreis in gleichgrosse Stücke einschneiden. Damit der Käse beim Backen nicht einfällt kann der Mini Brie auf der Oberseite leicht eingeritzt werden. 

Die geschnittenen Zwiebel-Stücke und die Speckwürfel in einer Pfanne mit wenig Öl oder Butter leicht erhitzen. Anschliessend die angedünsteten Zwiebeln und den Speck auf den Mini Brie geben.

Der Mini Brie kann nun mit den eingeschnittenen Blätterteig-Stücken eingewickelt werden. Zu guter Letzt  das „Blätterteig Päckchen“ mit dem Eigelb einpinseln und bei 180 Grad für ca. 10 – 15 Minuten backen. Nach dem Backen sollte das „Blätterteig Päckchen“ 10 Minuten auskühlen damit der Käse beim Anschneiden nicht sofort ausläuft.

Den Mini Brie im Blätterteig mit Brot und einem guten Wein servieren.
Guten Appetit.

Unsere gefüllten Mini Bries für jeden Geschmack

Der traditionelle Minibrie der Schaukäserei Engelberg ist ein solider Weichkäse und in der Schaukäserei Engelberg von Hand hergestellt. Die Milch stammt aus der Engelberger Bergregion. Die Käsekonditorei Eberle veredelt diese Spezialität mit Frischkäse und je nach Sorte mit anderen köstlichen Zusätzen wie Knoblauch, Trüffel oder Anderes. Die cremigen Frischkäsefüllung wird nach gehütetem Rezept gemischt und vorsichtig in den aufgeschnitten Brie eingestrichen. Dieser Mini-Brie ist eine geschmacklich feine Versuchung. Die kleinen 150g Portionen sind zudem ideal für einen Singlehaushalt. Dieses Produkt sollte vor dem Verzehr nach dem Verschneiden chambriert werden. Dadurch wird es weichschnittig und crèmig.